Textversion
Wir über uns Was ist Karate? Für wen ist Karate? Was bieten wir in unserem Verein an Kann ich gleich anfangen? Trainingsablauf Begriffe / Ausdrücke Termine Bilder / Presse Anlässe Links Sitemap
Startseite Anlässe 2012 Sommerlager 2012,Locarno TI

Anlässe


2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 Schulsport Karate in Brugg

Klaushöck 2012 Vereinsausflug 2012,unter den Cowboys Sommerlager 2012,Locarno TI

Kontakt Impressum

Sommerlager 2012

Sommerlager 2012,Locarno TI

In der ersten Woche der Sommerferien dieses Jahres war es wieder einmal so weit, wir vom shu shin karate do brugg und Karate Do Villigen machten uns auf den Weg nach Locarno in unser einwöchiges Karate-Sommerlager. Rund 25 Karateka von uns nahmen daran teil und mit allen Begleitpersonen,welche eine schöne Woche im Tessin genossen, waren wir dann 40 leute die zusammen in Ascona ferein machten,einfach super. Eine Woche intensiv trainieren, aber auch zusammen viel Spass zu haben, ist für die meisten Teilnehmer seit Jahren das Motto. Viele der Danträger und Lehrer sind bereits seit Jahren fleissiger Sommerlagerkandidaten. In vergangenen Zeiten als Teilnehmer und heute leiten sie die Trainings selber und sind somit verantwortlich für die Ausbildung der Karatelehrer und Athleten in der Swiss Shotokan Karate Do Federation SSKF.
Am Montagmorgen trafen wir in der Sporthalle in Locarno erstmals alle Mitglieder, insgesamt nahmen rund 100 Athleten aus der ganzen Schweiz an diesem Trainingscamp teil, der befreundeten Clubs zum Training. Auch dieses Jahr konnte der türkische mehrfache Kumiteweltmeister (WKF) Haldun Alagas 5.Dan und der zweifache Vizeweltmeister Bahattin Kandaz 5.Dan für spannende und lehrreiche Kumitetrainings gewonnen werden. Von ihnen und unseren Schweizer Senseis konnten alle unheimlich viel profitieren, zumal die Trainingseinheiten auch sehr intensiv waren. Jeden Tag standen wir drei bis fünf Stunden in der Halle und hatten sichtlich Spass daran.
Haldun Alagas aus der Türkei leitete jeden Tag ein Freikampf Training für das Nationalkader der SSKF, wobei selbstverstädlich auch andere Interessierte teil nehmen durften. Es waren harte und anstrengende Tage,gleichzeitig konnte jeder soviel provitieren wir er mag. Auch unser Cheftrainer Sahin Zübeyr (6. Dan) lehrte uns viele neue Techniken und hatte das abwechslungsreiche Training vorbereitet und geplant. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für seinen unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der SSKF.
Leider konnte unser Sensei, Peter Schwob 4.Dan, wegen eines Unfalls nicht am Training teil nehmen.Statt dessen übernahm er mit Ursula Bossard zusammen die Betreuung der Kinder.
Heiss war es in dieser Woche natürlich auch! So verbrachten wir die freie Zeit zwischen den Trainings meistens in der Seebadi oder aber auch mal faulenzend in den Wohnungen. Zum Abendessen trafen wir uns dann wieder in einem der zahlreichen Grotti in der Nähe, in einer Pizzeria am See oder einer Osteria gleich um die Ecke.
Schnell ist die Zeit verflogen und wir mussten (oder durften) wieder die Heimreise antreten, um dann zu Hause unseren müden Knochen einige Tage Ruhe zu gönnen.
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Begleitpersonen für die schöne Woche. Auch dem Trainerteam und Organisatoren des Sommerlagers gehört dieser Dank. So war das Lager wieder ein einmaligen Erlebniss für die ganze Familie und für unsern Vereine der SSKF. Ich hoffe Ihr seid alle im nächsten Jahr auch wieder dabei. Fotos dazu finden Sie Hier.

Präsident shu shin karate do brugg

Peter Schwob

die Trainer des Sommerlagers

Schweiz:
Sahin Zübeyr 6.Dan
Marco Girardi 5.Dan
Murat Sahin 4.Dan
Pietro Angiollilo 4.Dan


Türkey:
Haldun Alagas 5.Dan
Bahattin Kandaz 5.Dan

Druckbare Version